Die geistige Begradigung der Wirbelsäule

Geistige Begradigung der Wirbelsäule bei Skoliose

 

Wenn die Statik der Wirbelsäule nicht stimmt, können folgende Probleme auftreten: Durch eine dauerhafte Fehlbelastung der Wirbelsäule verkürzt sich der Torso, wodurch sich Brust- und Bauchraum verkleinern. Bandscheiben, Wirbelkörper und Gelenke können sich vorzeitig abnutzen. Innerer Organe verlieren an Leistungsfähigkeit, vor allem das Herz und die Lunge können dadurch eingeschränkt werden. In schlimmen Fällen sind auch Nieren, Darm und Magen betroffen. Bei heftigen Skoliosen kann es zudem zu einer lebensbedrohlichen Herzinsuffizienz kommen.

Eine Skoliose (seitliche Verbiegung der Wirbelsäule) kann einen Beckenschiefstand verursachen und starke Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schmerzen im Gesäß, in den Schultern, im Knie, im Lendenbereich und Verspannungen in der Halswirbelsäule hervorrufen. Diese dreidimensionale Achsabweichung der Wirbelsäule kann auch vor allem bei Jugendlichen zu psychosozialen Problemen führen. Dazu gehören mangelndes Selbstbewusstsein, Neigung zu Depression, Suizidgedanken oder erhöhter Alkoholkonsum.

Behandlung

Durch geistige Kraft kann eine Begradigung der Wirbelsäule günstig beeinflusst werden, ohne dabei den Körper zu berühren. Günstig beeinflussen lassen sich durch eine Behandlung vor allem die Hals-, Brust- und Lendenwirbel, die Schulterblätter, das Becken, die Hüfte und die Kniegelenke. Beeinflusst werden kann auch ein haltbarer Beinlängenausgleich. Dies kann die Auflösung von wiederkehrenden Rückenschmerzen, sowie die Auflösung von Energieblockaden auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene bedeuten. Der Klient kann dadurch aufgerichtet werden, was sich auch auf sein Selbstbewusstsein auswirken kann.

Behandlung bei Kindern und Jugendlichen

Auch bei Kindern und Jugendlichen kann eine Begradigung der Wirbelsäule helfen, einen stabilen und gesunden Lebensweg zu gehen.

Chakren und Energie

Durch äußere Einflüsse kann sich die Wirbelsäule verdrehen und verschieben. Chakren (energetische Zentren) werden dadurch blockiert, entladen oder gestaut. Daraus können sich psychische und physische Leiden entwickeln. Eine naturheilkundliche Behandlung kann die Selbstheilungskräfte die in jedem Menschen innewohnen, anregen, wodurch Chakren entstört, gereinigt und mit neuer Energie aufgeladen werden können. Dies kann Immunsystem, Organe, Knochenmark, Blutkreislauf und die gesamte seelische, geistige und körperliche Verfassung stärken.

 

Kontaktieren Sie mich! Ich freue mich auf Sie.

 

SIEHE AUCH:
Prana-Energiearbeit
Klang, Gesang & Energie
Schamanische Geistreisen
Samatosynthese
Tattwa-Therapie

 

Meine naturheilkundliche Behandlung als Geistheiler zielt darauf ab, den eigenen Genesungswillen des Kranken zu stärken. Sie ersetzt nicht den Arzt oder Heilpraktiker. Sollten Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte auch an einen Arzt.

© 2021 Rupert Volz