Heilerausbildung


Die Heilerausbildung findet zweimal im Monat statt, über einen Zeitraum von einem Jahr und vier Monaten. Sie erlernen in dieser Zeit verschiedene, ganzheitliche Therapien zur Anwendung am Klienten.


Inhalte der Ausbildung

Tattwa-Therapie | Hypnose-Therapie | Einrichten der Wirbelsäule | Rückführungen | Pendelschule | Sigillenmystik | Energieblicke | Traumarbeit | Energiearbeit 1 und 2 |
Chakra-Schulung | wie heile ich mich selbst | Meditationen zur spirituellen Weiterentwicklung | schamanische Übungen in der Natur | Wasseradern finden und entstören |
die Kunst des Atmens | Fernheilung | Mantra-Schulung | Herstellung von Heilwatte, Heilwasser und Heilölen | erkennen von Krankheiten


Eine Einweihung zur Heilerin | zum Heiler erfolgt am Schluss der Ausbildung.